Übersicht

Arbeit

„Hinter jeder Lohntüte steckt ein kluger Kopf!“ – Juso-Stände zur guten Arbeit und Lohngerechtigkeit in Helmstedt und Peine

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, vor allem junge Menschen und BerufseinsteigerInnen, erhalten seit Jahren trotz der relativ guten Wirtschaftslage keine nennenswerten Lohnsteigerungen. Frauen verdienen bei gleicher Qualifikation ein Viertel weniger als Männer und besetzen kaum Führungspositionen. Junge Menschen haben nach wie vor Schwierigkeiten, Ausbildungsplätze zu finden. Um auf diese Missstände hinzuweisen, haben die Jusos aus der Region Braunschweig die Aktion „Hinter jeder Lohntüte steckt ein kluger Kopf!“ gestartet, die am 01.09.2012 in Helmstedt und am 15.09.2012 in Peine in Zusammenarbeit mit den dortigen Juso-Gliederungen umgesetzt wurde.

Jusos informieren sich im Rammelsberg über die frühere Arbeit der Bergleute unter Tage

In Kooperation mit den Jusos Goslar besuchten die Jusos aus der Region Braunschweig den Rammelsberg, ein altes Bergwerk bei Goslar, um sich vor Ort anhand einer Führung über die früheren Arbeits- und Lebensbedingungen der Bergarbeiter zu informieren. Mit diesem Besuch setzten die Jusos ihre Reihe „Sozialismus braucht Tradition“ fort, mir der sich die Jungsozialistinnen und Jungsozialisten über frühere und heutige Arbeitsbedingungen informieren

ÄNDER DAS!- Zu Gast beim Bündniscamp in Brandenburg

Vor zwei Jahren gründeten die Jusos zusammen mit anderen linken Jugendverbänden wie der Grünen Jugend, den Falken, den Naturfreunden, den Jugendorganisationen der Gewerkschaften, der Naturfreundejugend und dem Jugendwerk der AWO das ÄNDER DAS! -Bündnis, um gemeinsam Kritik an der schwarz-gelben Bundesregierung zu artikulieren und eigene Veränderungsvorschläge zu entwickeln. Wie schon im Sommer 2011 trafen sich die Bündnisorganisationen vom 16.08.-19.08. im brandenburgischen Neuruppin, um zusammen zu diskutieren und zu feiern.

Jusos diskutieren Dialogpapiere zum Regierungsprogramm

Die Jusos im Bezirk Braunschweig bringen sich aktiv in die Erarbeitung des Regierungsprogrammes 2013-2018 ein. Viele der Dialogpapiere wurden diskutiert und das für und wieder abgewägt. Unsere Ergebnisse findet ihr in den unten stehenden Dateien. Dokumente Dialogpapiere Bildung…

Kampagnenstart am 11.08.2012- Hinter jeder Lohntüte steckt ein kluger Kopf!

Gute Arbeit und Ausbildung. JETZT. Jeder von uns ist ein kluger Kopf! Wir sind gut ausgebildet. Wir sind flexibel und dynamisch – ganz wie es der Chef will. Doch die Lohntüte bleibt leer! Junge Leute profitieren seit Jahren nicht mehr von der guten Wirtschafts-lage. Für uns gibt es nur Löhne, die nicht zum Leben reichen. Und Arbeitsplätze, die nicht sicher sind. Langfristige Planung ist da für uns kaum möglich. Doch wir sind mehr wert!

Hinter jeder Lohntüte steckt ein kluger Kopf!

Leben für den Lebenslauf. Im Sommer unbezahlte Praktika statt Urlaub. Im Winter Abendseminare statt Kino. Nach der Ausbildung oder dem Studium kaum Arbeitsplätze. Stattdessen ein befristeter Job nach dem anderen, Gehälter, von denen wir nicht leben können, ständige Wohnortwechsel. Flexibel sollen wir alle sein, dynamisch und gut ausgebildet. Doch geboten werden nur ungerechte Löhne und prekäre Arbeit. Am 1. Mai heißt es daher wieder für uns: Ab auf die Straße und für bessere Löhne und Beschäftig

Jusos besuchen Hoffmann Maschinen- und Apparatebau GmbH in Lengede

Im Rahmen ihres Projektes Wirtschaft besuchten die Jusos des Bezirks Braunschweig zusammen mit dem Landtagsabgeordneten Stefan Klein aus dem Wahlkreis Salzgitter-Lengede das mittelständische Unternehmen Hoffmann Maschinen- und Apparatebau GmbH, das mit etwa 200 Beschäftigten Filteranlagen und Rückkühlanlagen produziert.

Infos und Anmeldung zum Kongress „Gerecht für alle“

Der Juso-Bundesverband lädt vom 18.-20.05.2012 zu dem Kongress „gerecht für alle“ in das Willy-Brandt-Haus nach Berlin ein. Über 500 Jusos aus dem gesamten Bundesgebiet werden an diesem Kongress teilnehmen und gemeinsam mit BündnispartnerInnen aus Gewerkschaften und Sozialverbänden in Workshops über…

Jetzt anmelden zum Kongress „Gerecht für alle“ in Berlin

Vom 18.-20. Mai treffen sich die Jusos wieder in Berlin. Wir diskutieren, hören Vorträge und werden aktiv gegen schwarz-gelbe Politik. Auch deine Meinung zählt. Also komm vorbei und beteilige dich! Das Motto ist „Gerecht für alle“. Im Kern geht es um drei Themen: wirtschaften, leben und entscheiden. Ist es gerecht, dass Leute ihr Geld in Steueroasen bringen anstatt Steuern zu zahlen? Ist es gerecht, dass man als BerufseinsteigerIn keine Arbeitsverträge mit Zukunft bekommt?

„Hinter jeder Lohntüte steckt ein kluger Kopf! “- Jusos setzen Kampagne in Wolfsburg fort

Nach erfolgreichen Lohntütenaktionen 2012 in Helmstedt, Peine, Braunschweig und Salzgitter, wurde die Aktion am 05.01. in Wolfsburg fortgesetzt. Die Jusos Wolfsburg verteilten in der Wolfsburger Innenstadt mit Hilfe des Juso-Bezirks Braunschweigs nachgestellte Lohntüten mit Infomaterial an Passantinnen und Passanten. Ziel der Aktion war es, auf teils mangelhafte Bedingungen auf dem Arbeitsmarkt hinzuweisen.

Gemeinsam mehr- Juso Basic Seminar in der Jugendherberge Wolfsburg

Nur wer weiß, wo er/sie herkommt, weiß, wo er/sie hingehört. Nur wer über seine Grundwerte und seine Tradition Bescheid weiß, kann politische Ziele formulieren und für ihre Umsetzung kämpfen. Deshalb richtete der Juso Bezirk Braunschweig Ende Oktober sein traditionelles Basic-Seminar aus, um sich mit den Grundlagen jungsozialistischer Politik zu beschäftigen.

Für öffentliche Beschäftigung und eine aktive Arbeitsmarktpolitik

Im Parteibüro Peine diskutierten die Jusos der Region Braunschweig mit dem Franz Einhaus, Landrat des Landrates Peine, über die Notwendig einer aktiven Arbeitsmarktpolitik, die durch einen öffentlichen Beschäftigungssektor umgesetzt werden kann. Franz Einhaus stellte in seinem Eingangsreferat heraus, dass soziale Arbeitsmarktpolitik auf einem integrativen Ansatz basiere, der neben Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen auch sozialpädagogische Betreuung benötige.

Jusos besuchen Jugendausbildungsvertretung von Volkswagen Wolfsburg

Um sich über die Arbeit der Jugendausbildungsvertretung (JAV) zu informieren und einen Einblick über die Arbeits- und Ausbildungsbedingungen junger Menschen zu erhalten, besuchten Jusos aus der Region Braunschweig die Ausbildungsvertretung von Volkswagen Wolfsburg. Achim Barchmann, Bundesabgeordneter aus Wolfsburg und bis zu seiner Wahl in den Bundestag Regionalvorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbunds, schloss sich dem Besuch der Jusos an.